• rhein.jpg
  • rrr.jpg
  • zweizweier.jpg
  • zwei2er.jpg
  • loiusa.jpg
  • moritz.jpg
  • konditrng2.jpg
  • barke2.jpg
  • gb-gh.jpg
  • drabo11.jpg
  • nah-lena.jpg
  • geneva.jpg
  • lenaba05.jpg
  • kaluma.jpg
  • AH-wfBA.jpg
  • bbreg18.jpg
  • wanderfahrt.jpg
  • dreizweier.jpg
  • quintus5er.jpg
  • vierermit.jpg

Termine KRV von 1897 e.V.

Mi Mai 18 @20:00 - 10:00PM
Ausschusssitzung
Fr Jul 01 @19:00 - 10:00PM
Empfang zum 125jährigen Vereinsjubiläum
Sa Jul 30 @11:00 - 11:55PM
Fest zum 125jährigen Vereinsjubiläum

Vereinszeitung

KRV Bildarchiv

Seitenorientierung

Rudern

KRV Schnupperrudern und Termine für Basis-Grundkurs Rudern Erwachsene

Training

Schnupperrudern für Erwachsene
(Kosten 20,00€, ca. 2 Std Dauer. Einführung, Bewegungsablauf auf dem Ergometer, dann Rudern mit Instruktor im kippsicheren Mannschaftsboot, max. 6 Teilnehmer pro Termin):

Sa 23.04.22 um 10.00 Uhr
Di 26.04.22 um 18.00 Uhr
Mi 04.05.22 um 18.00 Uhr

Bei Interesse und zum Einstieg in den regelmäßigen Rudersport, Basis-Grundkurse Erwachsene mit vier Übungseinheiten:

Weiterlesen...

Fahrtenbuch 2022

220105 Fahrtenbuch

Das Fahrtenbuch 2022 ist wieder verfügbar. Unser 1. Vorsitzender hat am späten Abend des 5. Januar noch alle bisherigen Fahrten nachgetragen. Danke :-)

Einertraining beim Kitzinger Ruderverein

IMG 5683 Kopie

Eins. Zwei. Oder drei. Letzte Chance – vorbei, zogen mit kräftigem Ruderschlag die Boote des Kitzinger Rudervereins von 1897, hinein in einen sonnigen, ruhigen Sonntagmorgen auf dem Main zwischen Kitzingen und Albertshofen. Wer sich nicht rechtzeitig entscheiden konnte, ob er im Einer-Boot oder doch lieber im selben Boot und gleichen Takt wie die Kameraden dem Ganzkörpersport für alle Generationen frönen soll, der blieb am Steg zurück und wagte sich dann auf dem Stand Up Paddle Board auf’s Wasser.

Freigabe des Mannschaftsruderns ab 14. Mai 2021

190428 102848 NIKON Df Kitzingen 005 DxOPL2 HP

Liebe Ruderinnen und Ruderer,

nach den vielen Wochen der Entbehrungen und Einschränkungen im Rahmen der Corona Verordnungen, scheint es so, als würden auch für die Sportvereine in Bayern - und damit auch für den Kitzinger Ruderverein von 1897 e.V. - Lockerungen eintreten.

Ab Freitag, 14. Mai 2021 ist es im Rahmen der 12. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, solange die Inzidenz unter 100 liegt, auch im Kitzinger Ruderverein v.1897 e.V. wieder erlaubt in Mannschaftsbooten zu rudern.

Allerdings gelten nach wie vor einige Bedingungen, die unbedingt eingehalten werden müssen, um diese Lockerung auch längerfristig aufrecht zu erhalten und auch weiterhin das Mannschaftsrudern gewähren zu können.

Es gelten nach wie vor:

  • die Einhaltung des Hygienekonzept des Kitzinger Ruderverein
  • die allgemeinen Abstandsregeln (AHA-Regel) vor und nach dem Rudern in Mannschaftsbooten
  • eindeutige Rückverfolgung anhand der Eintragungen ins Fahrtenbuch
  • das Duschen in den Umkleideräumen ist untersagt
  • Sowie die Festlegungen aus dem am 7. November 2020 auf der KRV Web Seite veröffentlichen Bericht „Licht am Ende des Tunnels!

Zusätzliche Voraussetzung für das Mannschaftsrudern sind Testungen oder Zustände, die eine Übertragung des Sars-Cov-2 Virus unwahrscheinlich machen.

Für alle Sportler ohne Immunität gegen Sars-Cov-2:
a) Nachweis negativer PCR-Test (max. 48 Std. alt).
b) Antigen-Schnelltest professionelle Anwendung POC (Arztpraxen, Apotheken,Testzentrum, max. 24 Std. alt)
c)* Antigen-Schnelltest zur Eigenanwendung („Selbsttest“) unter Aufsicht des Übungsleiters oder Boots-Obmann (Steuermann) vor Fahrtantritt.
*Der „Selbsttest“ (c) ist von den Sportlern selbst zu beschaffen und zur Eigenanwendung zum Training mitzubringen.

Immunität gegen Sars-Cov-2 Viren wird angenommen und die Testpflicht entfällt:
a) bei vollständig Geimpften (ab dem 15.Tag nach der zweiten Impfdosis).
b) bei genesenen Personen (für einen Zeitraum von 6 Monaten nach überstandener Infektion).
c) bei genesenen Personen, die vor mehr als 6 Monaten erkrankt waren und jetzt ergänzend einmalig gegen COViD geimpft wurden.

Unabhängig davon dürfen alle negativ getesteten, genesenen als auch geimpften Personen keine typischen Symptome einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-COV-2 aufweisen. Allgemeinsymptome (allgemeines Krankheitsgefühl mit und ohne Fieber), respiratorische Krankheitssymptome (wie z.B. Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) oder für SARS-Cov-2 spezifische Symptome (z.B. Verlust des Geruchs- oder Geschmackssinnes) verbieten eine Teilnahme am Trainingsbetrieb.
Die Überprüfung und die Dokumentation der entsprechenden korrekten Nachweise zur Immunität, sowie die Einhaltung der oben aufgestellten Regelungen obliegt den Übungsleitern oder dem Boots-Obmann (Steuermann) zur jeweiligen Trainingseinheit und ist zusätzlich im Fahrtenbuch zu jeder Eintragung unter Bemerkungen zu bestätigen.
Wir bitten dringend alle Ruderinnen und Ruderer, sich an die Vorgaben zu halten.

Euer Vorstand

Wegen Hochwassers ist der Ruderbetrieb vorübergehend eingestellt

WhatsApp Image 2020 02 05 at 11.45.13

Da der Pegelstand am Main weiter gestiegen ist, ist auch unsere Betonplatte am Steg unter Wasser!
D.h. es greift die Regelung „Wenn die Platte unter Wasser ist, gilt das Ruderverbot“
Mit der Bitte um Beachtung!

Dank an unsere Sponsoren